Home
Nach oben
Das sind wir
ATLANTIS
BALI
BRASILIEN
DUBAI
FloriBados
SÜDAFRIKA
THAILAND
USA
USA vs. OZ
VIETNAM
STOPOVER
TIPPS !!
Crazy Stories
FUNNY SHIRTS
coole Events
Briefkästen weltweit
Poolbau
coole Pools weltweit
Rollercoaster ;-)
Bild des Monats
LINKS
Happy Halloween
Help from friends
Rewedding 2018
Janine Keen
Beam me up
Gästebuch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                            

Westküste Australien "relouded" 2010 - LIVE geschrieben !

 

 

Endlich ...........................nach 9 langen Jahren geht es endlich wieder in unser Traumland !!!!                          

Zum Reisebericht runterscollen !!!

 

 

 

       

 

Vorbereitung:

"Wann geht es endlich wieder nach Australien ?" Diese Frage stellten wir uns seit unserer Rückkehr 2001 immer wieder... Dieses wundervolle Land hat uns nie richtig losgelassen. Was hat sich alles verändert ? Wie werden wir es empfinden wieder dort zu sein ?

Leider waren und sind die Flüge immer sooooo.. schweineteuer (man muss normalerweise um die 1.300 € p.P. einplanen). Aber diesmal blieb ich hartnäckig und blätterte in etlichen Reisezeitungen, surfte im Internet und stieß dann auf einen Tipp für geübte Traveller (sind wir das ?) mal 2 getrennte Flüge zu buchen. Damit sollte man viel preiswerter nach „Down under“ kommen. Na, da hab´  ich mich doch mal auf die Suche gemacht – und bin fündig geworden. Turkish Airlines bot an uns für 484 € bis nach Singapore zu bringen, von dort aus fliegt die Tochter von Singapore Airlines „Tiger Airways“ direkt nach Perth für 215 €, worin sogar schon ein Upgrade auf 20 kg Gepäck eingerechnet ist. So würden wir tatsächlich für 699 € p.P. hin und zurück kommen ! Zuschlagen ?? Aber klar doch !!! Einziges Manko ist das wir in Singapore übernachten müssen, da der Anschlussflug nach Perth erst 23 Std. später gehen wird. Na, da gibt es doch Schlimmeres, oder ? Buchen wir uns doch einfach ins stylische Airport Hotel, mit Blick auf die Start und Landebahn (und vielleicht den A380) ...

 

Und hier folgt der Reisebericht:

Abflugtag: 12.02.2010 17:40 Uhr HAM => ISTANBUL (Flugzeit: 3 Std.)=> SINGAPORE (Ankunft: 16:00 Uhr am 13.02. - Flugzeit 9,5 Std.)

"UND TSCHÜSS GERMANY !!"

Brrrrr.... nun geht es endlich los. Bei gefühlten 20 Grad Minus und wochenlangen Schneechaos fieberten wir die letzten Wochen auf diesen Tag hin. Nun ist zu hoffen das uns die nächsten 3,5 Wochen nur noch Staub um die Ohren wehen wird ;-))

Wir fliegen heute das 1. Mal mit Turkish Airlines. Den online Check-In hab´ ich  heute Morgen noch schnell von der Firma aus erledigt, dann ab nach Hause damit uns die "Airportshuttle-Biene" pünktlich am Airport abliefern kann. Schlafen kann man ja noch im Flugzeug 101.gif. Mit unser neu erstandenen Kofferwaage sind wir auf der sicheren Seite. Wir sind unter 20 kg / Person, da wir alle Freunde & Kollegen, die wir mitnehmen sollten, doch lieber Zuhause gelassen haben. Hoffen wir nun das unser Gepäck auch in Singapore ankommt, denn sonst haben wir ein Problem...

Was ist noch ganz wichtig ? Ein Adapterstecker für die ganze Technik die man mitschleppt...wie elektrische Zahnbürste, Handys, Laptop und Kameras... was vergessen ? Nö...reicht ja auch. Wer den Toaster vermisst, den muss ich leider enttäuschen, den haben wir letztes Mal dort gelassen. Der wird brandneu gekauft wenn wir dort sind **grinz**

Am Check-In werden wir am roten Teppich begrüßt. Eigentlich First-class, aber auch für Onlinecheckinner wie wir es sind. Das stößt doch einigen in den langen Schlangen auf.

Dann ein Anruf von Sabine, die uns hingebracht hat, hab´ ich doch glatt den "blauen Jörg" bei ihr hinten im Auto liegen lassen... so ein Pech !

Der Abflug nach Istanbul startet pünktlich mit "HARRAN". Jede der Maschinen dieser Gesellschaft hat einen Namen. Macht sie mir doch gleich sympatischer... An Bord gibt es leider kein Döner, obwohl auf den Essen ähnliches geschrieben steht entpuppt es sich als gefüllte Aubergine, die aber auch genießbar ist. In Istanbul können wir dann nicht gleich landen und kreisen noch ca. 1 Std. über der Big City. Was wollen die alle hier ? Schlussverkauf ?

     

Bei Ankunft spurten wir uns dann auch damit unser Anschlussflug nicht ohne uns los geht.  Vor dem Gate gibt es erstmal noch einen Bottleshop den wohl noch einige genutzt hatten um sich vor Abflug noch schnell ne Flasche Wodga zu genehmigen... Drinnen im Flieger mit Namen "GAZIANTEP" leuchtet uns ein typisches Türken-türkis entgegen. Essen und Service sind aber top, es gibt nix zu meckern. Große Bildschirme sind auch in den Sitzen wo wir uns "This is it" von Michael Jackson anschauen. Den Rest des Fluges verpennen wir, wie fast alle anderen auch.

     

Pünktlich gegen 16:00 Uhr sind wir im Landeanflug auf Singapore.

       

Der Airport ist innen der Schönste den wir je besucht haben. So viele schöne Blumen und andere Annehmlichkeiten :

Terminal 1:                                 Terminal 2:                                       Terminal 3:                              BUDGET-Terminal: 

Cactus Garden (Level 3)             Sunflower Garden (Level 3)             Hard Rock Cafe                       Eine Kofferwaage 101.gif                           

Swimmingpool  (Level 3)            Kino (Level 3)                                              

Bamboo Garden (Level 2)          Orchid + Fem Garden (Level 2)                                                     

Wir checken im netten "Crowne Plaza Airport Hotel" ein das uns die Wartezeit auf den Weiterflug bis Morgen bei Laune halten soll. Leider ist dieses Hotel nicht, wie vermutet, im Transítbereich, sondern im normalen Bereich des T3. Das ist ungünstig, denn wir wollten eigentlich Abends ins Hard Rock Cafe im Airport zum Essen. Das können wir uns nun abschminken da wir da ohne gültige Bordkarte für einen Weiterflug heute nicht mehr reinkommen.

      

Nun geht´s aber erstmal aufs Zimmer. Wenn man fragt, hat man Glück und bekommt ein Zimmer mit Blick zum Start- u. Landebahn - wie cool !! Dort werden auch die A 380er abgefertigt. Einen haben wir gesehen, der sich leider nicht vom Gate wegbewegt hat. Die Zimmer sind top und die Poolanlage ist auch zu empfehlen, nur das Wasser ist etwas kalt....brr.....

   

Abends gehen wir zum Thailänder und bestellen ALLES was sich gut anhört. Klar, haben wir mal wieder viel zu viel bestellt, ab in diesem Falle sind wir froh da 1 Gericht so gar nicht unseren Geschmack trifft ;-)))  Hier sieht man mal wie witzig Mülltrennung sein kann und ein Bild von den Blumen im Airport.     

 

14.02.2010 (Sonntag):

Da unser Flieger nachher erst um 15:50 Uhr geht haben wir noch jede Menge Zeit. Wir haben erstmal 11 Stunden am Stück geschlafen und gehen dann gemütlich Frühstücken. Wow, was für ein Buffet !!!! Danach geht es voll gefressen an den Hotelpool wo wir ein paar Asiaten beobachten die wohl denken sie sind schon in Australien. Man sieht kein Flecken Haut mehr... dafür gibt es auch andere die schon mit 4 ? Jahren vor dem Schwimmen Dehnübungen machen - kein Scherz !! 101.gif

       

Um 13:00 h checken wir aus (als Mitglied des Priority Club Card ist ein "late check-out" kostenlos möglich), fahren mit der Skytrain vom T3 zum T2 wo wir bis unten in die Kellergruft fahren um mit dem Bus zum Budget-Terminal zu gelangen.

Dort starten einige der Low Coast Airlines, u.a. auch unsere => TIGER-AIRWAYS. Wir sind, wie auch von Air Asia in Thailand, vom Ablauf begeistert. Auch das Fluggerät scheint nicht alt zu sein, der Flieger startet pünktlich, Service (Essen + Getränke sind kostenpflichtig). Übrigens, neben uns sitzt einer mit echter ? JOOP-Brille. Entweder ist der geizig, oder er trägt einen FAKE.

Aber bevor wir starten erspähen wir im Abflugbereich einen Laden mit Digi-Cams. Wir schreiben uns ein paar Modelle auf, loggen uns dann ins Internet ein und vergleichen die Preise mit denen in Deutschland. Dann entscheiden wir uns für einen coole kleine Sony Cybershot die wir "den Tiger" taufen. Er wird nun den blauen Jörg würdevoll vertreten. Passt doch zur Airline, oder ?

Leider funzt unsere Kreditkarte nicht, auch nicht die 2., shit... haben wir gestern im Restaurant zwar auch schon gehabt, aber da dachten wir dort wäre es ein Lesefehler... ohje, was geht nun ab ? Der 2010 - Fehler ? Norbert war extra noch vor unserem Urlaub los zur Bank und hat die Karten checken lassen. Angeblich sollen alle funzen, spätestens aber ab dem 15.02. Na, dann wollen wir mal hoffen das es in Australien klappt. Ein kurzer Anruf bei PLUSCARD sichert uns aber zu das die Kreditkarten nicht missbraucht und gesperrt wurden, na toll, und warum funktionieren sie dann nicht ? Eine 48 h- Ersatzkarte würde um die 250 € Gebühr kosten...

          

Auf dem Flug hab ich nun genügend Zeit um den Tiger fit zu machen. Allerdings spricht er nur Englisch mit mir ... 101.gif    

 

SINGAPORE (Flugzeit: 5 Std.)=> PERTH (Ankunft: 21:00 Uhr)

Es ist keine Zeitumstellung zwischen Singapore und Perth. Als wir landen ist es schon stockdunkel. Dafür wird es aber hier Morgens schon um 6:00 Uhr hell. Vernebelt werden wir bei den Tigern aber nicht als wir landen. Ist das jetzt allgemein abgeschafft worden ? Da muss ich mal googeln. Wir bekommen schnell unser Gepäck und gehen zu EUROPCAR (alle großen Autovermietungen sitzen in der Ankunftshalle des International Airports). Das ist easy, keine Shuttlebusfahrerei wie in der USA. 

Die nette Dame am Schalter nimmt alles schnell auf, weist uns auf die 3.500 AUS$ SB (Selbstbeteiligung) hin, die wir wegen unseres Versicherungsvertrages aber Zuhause bei Unfall erstattet bekommen und teilt uns dann mit das wir mit unserem gebuchten SUV nur auf asphaltierten Straßen fahren dürfen .... hähh.... hab´  ich doch extra bei TUICARS mit besonderen Bedingungen gebucht und dann das. Keine Chance, sie meint wenn wir auf einer unbefestigten Straße liegen bleiben müssen wir alles selbst zahlen, da kommt dann keiner von EUROPCAR und schleppt uns ab. Bitter, da werde ich TUICARS mal anschreiben, das sie einen Scheiß lassen auf die besonderen Bestimmungen. Na, ich denke wir können zwar die Kosten einreichen und bekommen es dann wohl wieder, aber was für ein Stress...  und wenn die Kreditkarte immer noch nicht funzt, was dann ?

Aber das Auto, was wir bekommen, ist echt Sahne. Ein Mitsubishi Outlander 4x4, noch recht neu und mit "nur" 3 kleinen Steinschlägen in der Scheibe (das ist hier normal). Die Scheiben sind dicker als bei uns und reißen auch nicht sofort wenn man die Türen zuschlägt, sagt man uns... ob es stimmt ? Und Frost gibt hier auch nicht, also kein Fall für die Leute von  CARGLASS **grins**

Wir lassen die 3 Steinschläge aber auf jeden Falls vermerken, denn man weiss ja nie...

 

 

 

 

 

Warum unsere Kreditkarten immer noch nicht funzen fragen wir uns auch, als wir nach dem einchecken ins vorgebuchte Motel "Comfort Inn Bel Eyre", in der Nähe des Airports, hungrig bei "Hungry Jack's"  (dem Burger KING von Australien) aufschlagen. Jetzt wird es uns doch etwas unheimlich. Auch bei der Tanke daneben, wo wir vergoldete M&M´s für 5 AUS $ kaufen gehen beide Karten nicht (ERROR 107 - hört sich schlimm an- Masern ?) Sind wir am anderen Ende der Welt nun bald mittellos ? Na, wir wollen ja eh irgendwann auswandern, dann werden wir uns hier wohl mal einen Job suchen müssen... vielleicht bei Hungry Jack´s`???