Home
Nach oben
Das sind wir
ATLANTIS
BALI
BRASILIEN
DUBAI
FloriBados
SÜDAFRIKA
THAILAND
USA
USA vs. OZ
VIETNAM
STOPOVER
TIPPS !!
Crazy Stories
FUNNY SHIRTS
coole Events
Briefkästen weltweit
Poolbau
coole Pools weltweit
Rollercoaster ;-)
Bild des Monats
LINKS
Happy Halloween
Help from friends
Rewedding 2018
Janine Keen
Beam me up
Gästebuch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tipps zur Mietwagenbuchung und Übernahme in Australien 

Ich empfehle genau die Buchungsbedingungen der Veranstalter zu vergleichen. Jeder handelt unterschiedliche Verträge mit den gleichen Autovermietungen aus.

wie z.B.

  1. begrenzte oder unbegrenzte km
  2. Selbstbeteiligungen / Keine Selbstbeteiligungen / bestimmte Bedingungen bei den Selbstbeteiligungen / Erstattungsbedingungen
  3. Erlaubnis zum befahren bestimmter Straßen. Meist ist es auch mit SUV-Fahrtzeugen nur erlaubt auf asphaltierten Straßen zu fahren
  4. Kaution
  5. Zusatzfahrer
  6. Einwegmieten
  7. Tankfüllungsbezahlung bei Abgabe / 1. Tankfüllung frei
  8. befahren bestimmter Gebiete erlaubt ?

 

Ich habe hier mal die wichtigsten Sachen aufgezählt die man bei einer Anmietung in Australien beachten sollte:

- Ölstand prüfen

- Kühlwasser genug ?

- Scheibenwasser + Scheibenwischertest

- Wagenheber testen / ist Kurbel vorhanden ?

- Auf allen Reifen genug  Profil, genug Luft ?  (sonst auf Reifenwechsel bestehen !)

- Ersatzreifen vorhanden / o.k.

- Abschleppseil vorhanden

- Werkzeug zum Reifenwechsel vorhanden ?

- vorhandene Beulen + Kratzer aufnehmen lassen

- Lichttest

- Gebläse-/Klimaanlagentest

- Scheibendefekte (Steinschläge): Frontscheibe akribisch aufnehmen lassen, da man gerne bereits vorhandene Schäden später als neu deklariert und sich bezahlen lässt. Auch wenn man Verträge abschließt ohne Selbstbeteiligung muss man immer in Vorleistung treten und sich das Geld vom Veranstalter wiederholen

 - Eine Runde ums Gelände der Vermietung fahren, bevor man sich auf Tour begibt

 - Fahrzeugpapiere kontrollieren mit dem Kennzeichen abgleichen