Home
Nach oben
Das sind wir
ATLANTIS
AUSTRALIA
BALI
BRASILIEN
DUBAI
FloriBados
SÜDAFRIKA
THAILAND
USA
USA vs. OZ
VIETNAM
STOPOVER
TIPPS !!
Crazy Stories
FUNNY SHIRTS
coole Events
Briefkästen weltweit
Poolbau
coole Pools weltweit
Rollercoaster ;-)
Bild des Monats
LINKS
Happy Halloween
Help from friends
Rewedding 2018
Janine Keen
Beam me up
Gästebuch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

02.03.2006 auf 03.03.2006 BANGKOK => DUBAI

Unser Flieger mit EMIRATES ging um 17:25 Uhr

Wir hatten uns für 3 Nächte das preiswerteste Hotel in Dubai, das "IBIS World Trade Center" eingebucht. Die Zimmer kosteten allerdings auch schon 97 € / Nacht incl. Frühstück. Echt der Hammer. Das Frühstück war aber wirklich sehr, sehr gut gewesen.

Das Hotel ist sonst sehr einfach. Allerdings für ein IBIS doch sehr luxuriös. Die Zimmer sind sehr klein, aber sauber und man hat einen Blick auf die Emirates Towers. Einer der beiden Tower ist Hotel, der andere Geschäftsgebäude.

 

                                                               

Wir fuhren an unserem ersten Tag mit dem kostenlosen Beach-Shuttlebus des Hotels zum öffentlichen Strand. Wir waren noch sehr früh da. Da war es noch nicht so voll. Wir wanderten den Strand entlang Richtung Burj al Arab, was wir aber nicht geschafft haben. Es war zu Fuß leider zu weit weg. Hier gab es tolle Muscheln am Strand. Das Wasser war aber, wie nicht erwartet, schweinekalt... brrr... und im Hintergrund keine Palmen. Irgendwie öde...gerade wenn man aus Thailand kommt ist das schon sehr gewöhnungsbedürftig.

 

Wir wanderten zurück, packten unsere Sachen und fuhren zurück zum Hotel. Da es ja erst Mittags war nahmen wir ein Taxi und fuhren zum Creek. Wir buchten eine Creekfahrt nur für uns alleine. Hat umgerechnet 30 € gekostet und ca. 2 Stunden gedauert. War ganz nett... aber irgendwie zieht die Stadt uns bisher nicht so in seinen Bann...;-(

     

Abends fuhren wir noch mal in die Stadt und besuchten die Gold Soak. Muss man irgendwie nicht gesehen haben. Die Araber führen abends ihre Frauen aus uns behängen sie in den Geschäften mit kitschigen Gold.

                                                           

04.03.06 DUBAI

Heute früh stiefelten wir ein bisschen durch die Wolkenkratzer

  

Dann steigen wir ins Taxi und lassen uns von einem Inder bis zum "Burj al Arab" fahren. Das ist das 7*-Hotel was sich wohl jeder Dubai-Urlauber anschaut. Wir sind aber nicht rein. Das hätte was gekostet und man muss sich schick anziehen. Deshalb haben wir es nur vom Strand aus angeschaut. Um an den Strand zu kommen muss man aber durch eins der Strandhotels kommen. Das ist gar nicht so einfach, die Kontrollen sind recht gut. Aber irgendwann schafften wir es doch ;-)

                                       

Danach hatten wir uns das "Jumeira Beach Hotel" angeschaut das wie eine Welle gebaut wurde. Eine architektonische Meisterleistung. Die Übernachtungen  dort sind  aber genausowenig für "Normalos" wie wir, bezahlbar.

  

Der dazugehörige Wasserpark "Wild Wadi" (was für ein bekloppter Name) sieht aber einladend aus. Deshalb haben wir uns spontan entschlossen den restlichen Tag dort zu verbringen.  Wir lieben ja Freizeit- und Wasserparks und hier waren wir wieder in unserem Element. Der Eintritt war recht happig (ca. 35 € p.P.). Aber es lohnt sich. Mein Kollege hatte mir mal davon vorgeschwärmt.  Danke Hauke für den Tipp !!

Hier mal ein paar Bilder:

   

Vom Turm der Rutsche hat man den allerbesten Ausblick auf das Burj al Arab und den Strand davor !!!      

Die Rutschen sind echt der Hammer !! Einige mit freiem Fall, andere wo man in Reifen hochgeschossen wird. Die Stecke ist irre lang. Man kann sich wirklich einen ganzen Tag darin aufhalten. Auch eine künstliche Surfwelle ist vorhanden.

  

Danach sind wir weiter zum Hard Rock Cafe was noch inmitten einer Baustelle liegt und haben einen leckeren Brownie mit Vanilleeis  gegessen. Das Gebäude hat schon was. Mal sehen was sich die nächsten Jahre darum ansiedelt.

   

Fazit DUBAI:

Für die Durchreise ganz interessant, aber nicht länger (noch nicht). Es gibt überall noch zu viele Baustellen und ich glaube alle Baukräne der Welt sind zur Zeit hier. Wir sind eigentlich froh das wir hier wieder weg sind. Vielleicht liegt es auch daran das wir aus dem tropischen Thailand kommen. Ob Dubai bei uns mal irgendwann eine 2. Chance bekommt bleibt abzuwarten....

 

05.03.06 DUBAI => Hamburg

Ende unserer 2. Thailandreise: Und es ist klar - nächstes Jahr geht es wieder dorthin !