Home
Nach oben
Das sind wir
ATLANTIS
AUSTRALIA
BALI
BRASILIEN
DUBAI
FloriBados
SÜDAFRIKA
USA
USA vs. OZ
VIETNAM
STOPOVER
TIPPS !!
Crazy Stories
FUNNY SHIRTS
coole Events
Briefkästen weltweit
Poolbau
coole Pools weltweit
Rollercoaster ;-)
Bild des Monats
LINKS
Happy Halloween
Help from friends
Rewedding 2018
Janine Keen
Beam me up
Gästebuch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Februar / März 2007 - unsere 3. Reise

Wie man sieht sind wir wohl schon süchtig nach Thailand geworden... Diesmal wollen wir aber auch einige Inseln in Malaysia erkunden und buchten uns rechtzeitig bei EMIRATES einen Gabelflug (Hin nach Bangkok - zurück von Kuala Lumpur). Durch das Fernwehforum habe ich Annette kennen gelernt mit der, deren Mann Albert und den Freunden Manu und Sepp wollen wir uns auf Koh Lipe treffen.

Und auch ich habe mich nun endlich dazu durchgerungen mir eine Spiegelreflex Digitalkamera (Sony A 100) und eine kleine für die Hosentasche (Casio Exillim S600) zuzulegen. Die Qualität der Bilder in diesem Reisebericht wird also wesentlich besser sein als in den letzten wo ich noch Dias gescannt habe. Außerdem werden es eine ganze Menge Bilder mehr werden die ich einstelle.

Durch die vielen Inlandsflüge hatten wir diesmal schon alle Unterkünfte vorab über das Internet vorgebucht.

Wir starteten unsere Reise am 16.02.2007:

Das war unsere Route:

1 Nacht in Bangkok  (Hotel "The Siam Heritage")

3 Nächte auf Phuket (Hotel "Patong Cottage")

2 Nächte auf Phi Phi Island (Hotel "Phi Phi Villa Resort")

2 Nächte in Ao Nang (Hotel "Duang Jai Resort")

3 Nächte auf Koh Lipe (Hotel "Mountain Resort")

1 Nacht auf Langkawi (Hotel "Sunset Beach Resort")

2 Nächte in Kuala Lumpur (Hotel "Crown Plaza")

2 Nächte auf den Perhentians (Hotel "Perhentian Island Resort")

2 Nächte auf Redang (Hotel "Berjaya Redang Beach Resort")

1 Nacht Kuala Lumpur (Hotel "Concorde Inn Airport KL"

                                       Und hier folgt der Reisebericht:

                                                                               Abflug: 16.02.2007

                                                                      1.)    Hamburg - Dubai (6 Stunden)   

                                               

Schon am Airport in Dubai trafen wir auf Annette und die anderen. Wir saßen zufällig auch im gleichen Flieger nach Bangkok. die 4 sind von München los geflogen. wir haben kurz gequatscht und sehen uns dann auf Koh Lipe. War jedenfalls schon mal ein sehr netter Eindruck den wir bekommen haben. Wir kannten uns ja nur vom e-mailen. Klar hatten wir schon Fotos ausgetauscht, aber wenn man sich gegenüber steht ist es ja doch neu.

                                                                       2.)    Dubai – Bangkok (6 Stunden)

Ankunft BANGKOK, 17.02.2007 ist 12:05 Uhr Ortszeit. 

     Endlich daaaaa !!!!         

 

      Ein pinkes Taxi brachte und zu unserem vorgebuchten kleinen Hotel "THE SIAM HERITAGE" am Patpong Nachtmarkt. Diese kleine schnuckelige Hotel hat es uns angetan. Es ist super nett eingerichtet und die Zimmer sind fantastisch. Nur der Ausblick aus dem Fenster war aus unserem Zimmer nicht so dolle...

       

 

 

 

     

 

 

 

Wir legten uns erst einmal für ein paar Stunden an den niedlichen Pool und genossen die Sonne.

  

                      Zum Glück hatten wir ROSSMANN vorher reich gemacht uns uns mit REICHLICH Sonnencreme eingedeckt...;-)   

                                                               

                                                                                                 (und wir haben sie alle gebraucht !!!!!)

     Frisch ausgeruht gingen wir über den, noch im Aufbau befindlichen, Patpong Nachtmarkt zum nächsten Burger King und genehmigten uns einen Double-Big Mac. Dann kaufen wir uns eine Prepaid Karte für´s Handy und fuhren mit der Skytrain ins "MBK Shoppingcenter" wo wir uns erstmal mit Badesachen eindeckten. Abends ging es dann noch ins Hard Rock Cafe zum Essen und Bier trinken.  Im Shop erstand ich dann noch ein paar Souvenirs.

              

                                Die schnellen Aufbauer des Patpong Nachtmarktes

 

Auf dem Rückweg zum Hotel schlenderten wir noch mal über den belebten Patpong Nachtmarkt und staunten immer wieder was da alles angeboten wird...

       

                                 (Mini TukTuk´s aus Bier- und Coladosen)