Home
Nach oben
Das sind wir
ATLANTIS
AUSTRALIA
BALI
BRASILIEN
DUBAI
FloriBados
SÜDAFRIKA
THAILAND
USA vs. OZ
VIETNAM
STOPOVER
TIPPS !!
Crazy Stories
FUNNY SHIRTS
coole Events
Briefkästen weltweit
Poolbau
coole Pools weltweit
Rollercoaster ;-)
Bild des Monats
LINKS
Happy Halloween
Help from friends
Rewedding 2018
Janine Keen
Beam me up
Gästebuch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Chicago bis Myrtle Beach 2015 - "LIVE" Reisebericht

Und hier folgt der Reisebericht:                                                                                         

Vorwort:

Wie sagt man immer so schön "alle guten Dinge sind 3" . Chicago stand schon seit einiger Zeit wieder auf unserer Liste. Wir waren  2004 + 2007 zwar schon mal in dieser mega Stadt, waren jedes Mal aber mehr als begeistert.  Für uns einfach die genialste Großstadt der USA, neben Las Vegas (das ist ja eh eine andere Liga), die einfach sooo viel zu bieten hat. Also geht es dieses Jahr wieder dorthin J

Und da wir aber auch immer noch gerne ein paar Tage irgendwo am Beach abhängen war die Kombination einfach mal von Chicago bis an die Ostküste in den Süden zu fahren, mal was anderes. Auf jeden Fall besuchen wir auf unser Tour zwei der genialsten Achterbahnparks der USA (CEDARPOINT & CAROWINDS).

Leider haben die Flugpreise wegen des schlechten Dollarkurs zum Euro für uns Reisende kein Erbarmen (der Dollar steht bei Abreise bei 1,13 $ zu 1 €). Nun war es also Zeit das die mühsam gesammelten Meilen des "Flying-blue Programms" dran glauben mussten. Für 50.000 Meilen bekamen wir einen Gabelflug Hamburg - Chicago / Detroit - Hamburg "umsonst". Mussten nur jeder die Tax von 250 € zahlen. Das ist spitze, war aber auch Zufall das genau die Flüge auch mit unseren Meilen ausreichten. Bisher hatte das nie geklappt. Um unsere Rest-Meilen nicht verfallen zu lassen haben wir uns den zusätzlich benötigen Inlandsflug von Myrtle Beach nach Detroit mit DELTA gebucht, der mit 130 € auch noch akzeptabel war.

Und da wir nicht viel Zeit mit der Motelsuche vor Ort verbringen möchten haben wir alle Unterkünfte über das Internet vorgebucht. Meist in den bekannten Ketten, wo man meist nie etwas verkehrt machen kann.

Es kann also losgehen !!!

Unsere Tour wird durch folgende Städte verlaufen:

4 Nächte Chicago "Best Western Plus Chicago Hillside"

1 Nacht St. Louis "Drury Plaza St. Louis the Arch"

1 Nacht Nashville "Best Western Suites Nashville Opryland"

1 Nacht Atlanta "Hampton Inn & Suites Downtown"

2 Nächte Charlotte "Comfort Suites Pineville"

2 Nächte Savannah "La Quinta Inn Savannah Midtown"

1 Nacht Charleston "Holiday Inn Express Hotel & Suites Mount Pleasant"

2 Nächte Myrtle Beach "Best Western Grand Stand Inn"

2 Nächte Sandusky (CEDARPOINT) "Quality Inn Cedar Point South"

 

 

Freitag 11.09.2015: 8:55 h - Abflug HAM / über Amsterdam => Ankunft Chicago 14:20 h (Flugzeit  knapp 8 Std. von AMS nach CHICAGO)

Mr. Love ist wieder am Start und bringt uns nach seiner Nachtschicht zum Flughafen in Hamburg. Es ist mal wieder Stau auf der Autobahn, also hintenrum gefahren. Wir hatten gestern schon online Check-in gemacht und mussten deshalb nicht auf die Minute da sein.

Bei der Gepäckaufgabe wurde das 1. Mal das ESTA-Dokument, was man immer für einen Aufenthalt in der USA braucht, von der Dame an der Gepäck-Dropp off abgefragt. Ob in Papierform, oder am IPAD o. Telefon, man musste es nachweisen. Eigentlich gut, denn dann haben die, die es verschlafen haben, immer noch die Möglichkeit das schnell zu erledigen bevor das mit der Einreise nicht klappt. Eigentlich wird die Genehmigung ja auch gleich erteilt. Also denkt an ESTA !!!   (2 Jahre gültig und nicht verlängerbar. Bei Ausstellung eines neuen Reisepasses muss immer ein neues ESTA beantragt werden !)

 

Am Amsterdamer Flughafen wird zur Zeit viel umgebaut. Es gibt nun sogar einen M&M-Store im Airport. Und für alle Nutella-Süchtigen... nicht schwach werden bei den niedlichen Minis. Der Preis von 49,95 € ist einfach zu krass !!

 

 

 

 

 

 

 

     

Wir suchen wie immer nach unserem Mc Donald um zum späten Frühstück einen Mc Krokett zu verspeisen. Lecker JJ Warum es die immer noch nicht bei uns gibt ist echt unverschämt. Da würde ich dann mind. 1x wöchentlich dort aufschlagen.

                                              

Nach 2,5 Stunden Aufenthalt in AMS geht es dann weiter Richtung Chicago. Die Flugzeit beträgt heute gerade mal knapp 8 Stunden **freu**. Wir haben Rückenwind und kommen trotz etwas verspäteten Starts pünktlich an. Von Bord gibt es nichts zu berichten. Es ist eng, es ist kalt, die Filmauswahl ist auch heute nicht so dolle, aber egal. USA wir kommen !!!!

 

Die Einreise ist diesmal echt easy. Wir haben diesmal die Möglichkeit das an den Automaten zu erledigten. So waren wir zeitgleich mit dem Gepäck am Kofferband.

Mit dem Shuttlebus geht es dann zur ALAMO-Autovermietung. Da wir als erste aus dem Bus kommen haben wir Glück und kommen sofort dran. Für 5  $Aufpreis /Tag s buchen wir ein SUV-Upgrade zur gebuchten Rentnerclass (Golf mit Arsch). 

 

 

 

 

Wir bekommen einen schwarzen Ford ESCAPE (Baugleich wie Ford Kuga hier in Deutschland) der erst 5.000 Meilen auf der Uhr hat. Ein schickes Teil ;-) Und fahren lässt er sich auch gut. Keine Spritschleuder. Obwohl sich die Spritpreise ja wieder normalisiert haben. Die Gallone kostet um die 2 $ (3,8 l).

                                                                         

Nun also das Navi angeschmissen und  zum vor gebuchten Motel "Best Western Plus Hillside" gefahren. Es liegt etwas außerhalb von der City. Nach ner halben Stunde sind wir schon dort. Wir haben uns für dieses Motel entschieden weil es wesentlich preiswerter gegenüber den Stadthotels ist und einen kostenlosen Shuttle zu nächsten CTA-Station anbietet (FOREST PARK), mit der man für 3 $  direkt in die City kommt.

Da wir 4 Nächte bleiben kostet uns die Nacht hier 90 $ statt, in der Stadt mind. das Doppelte. Und wir haben einen Pool - theoretisch - dieser ist aber schon abgelassen ;-(. Schon Saisonende ??? Frechheit !! Da wir heute aber nur gefühlte 18 Grade haben ist eh kein Poolwetter mehr. Parken ist hier auch kostenlos. Die Betten sind prima, man hat keine Rückenschmerzen.

                       

 Der Hunger treibt uns zum nächsten Pizza-Hut. Das war es dann auch schon für heute. Eine Think´n crispy und Breadsticks, bitteJ

 

 

Samstag: 12.09.15 : Chicago => Milwaukee "Harley Davidson Museum"  1,5 Std. (90 Meilen / 150 km)

 

 

 

Heute ist es leider bedeckt und immer noch frisch. Wir beschließen deshalb "mal schnell" nach Milwaukee ins Harley Davidson Museum zu fahren. Was sind in der USA schon 90 Meilen ? ☺☺ Die 20 $ Eintritt sind es echt wert.

     

J Eine tolle Ausstellung J  Hier nur ein paar Eindrücke

     

     

Hier findet Norbert seine "Traum"-Harley...endlich !!

    

 Es gibt auch einen riiiiesigen Souvenirshop für die echten Fans. Die Sonne kommt nun auch raus und wir fahren deshalb noch ans Wasser. Echt nett gemacht hier, hätten wir gar nicht vermutet. Es gibt einen schönen Walk am See. Hier lassen wir uns den Wind um die Nase wehen und genießen den ersten Tag in der USA. Schön das wir hier sein können.

     

 

Auf dem Rückweg zum Motel wollten wir einen kurzen Stopp bei "Six Flags Great America" einlegen. Auf ein Abendticket noch ne Runde Achterbahnwind um die Nasen wehen lassen, das wäre doch was. Aber leider hat irgendein Schwerreicher diesen Park komplett gemietet. Er war wirklich für ein privates Event komplett !!! für den normalen Publikumsverkehr geschlossen. Eigentlich schade ;-(

Mit dem Auto ist man ja immer flexibel und kann seine Pläne schnell ändern.

Deshalb stoppen wir nun noch bei der "Premium Outlet", die direkt am Highway liegt, und besorgen schon ein paar Klamotten. Wir haben doch keine Zeit J Nur 2 Wochen. Da muss man schon mal etwas shoppen ;-))

Abends gibt es ne Creamy-Tomatosoup und einen Greek Salat bei PANERA BREAD. War ein cooler Tag.

 

Im nachhinein hat uns die Suppe zusätzlich 200 $ gekostet, da wir 2 x an der Ampel zum Restaurant unbewusst bei rot abgebogen sind und gefilmt wurden. Das wurde uns ein paar Wochen nach der Rückreise von ALAMO abgezogen mit einem Link zu Fotos und Videos ;-(((