Home
Nach oben
Das sind wir
ATLANTIS
AUSTRALIA
BALI
BRASILIEN
DUBAI
FloriBados
SÜDAFRIKA
THAILAND
USA
USA vs. OZ
VIETNAM
STOPOVER
TIPPS !!
Crazy Stories
FUNNY SHIRTS
coole Events
Briefkästen weltweit
Poolbau
coole Pools weltweit
Rollercoaster ;-)
Bild des Monats
LINKS
Happy Halloween
Help from friends
Rewedding 2018
Janine Keen
Beam me up
Gästebuch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                     

01.04.2011

DRIVE TO FERRARIWORLD (Abu Dhabi)

Heute ist unser letzter Tag. Wie schon die Tage zuvor wandere ich mit Laptop unterm Arm zum Frühstück. Danach die bittere Wahrheit auf der Website: "Formula Rossa läuft immer noch nicht". Also wieder hartnäckig  zum Telefon gegriffen und die Hotline genervt. "Neues Update erfolgt um 11:30 Uhr" teilt man uns mit. Das ist uns zu spät. Der Park macht zwar erst um 12:00 Uhr auf, aber da wollen wir schon da sein.

Unser Parkboy ist uns schon richtig ans Herz gewachsen und drückt uns auch die Daumen. Und Norbert hat extra sein Coaster-T-Shirt  das er von seinem Freund Olli der die Bahn vor 2 Wochen mit dem gleichen T-Shirt gefahren ist, angezogen. Na, mehr kann man doch nicht mehr tun, oder ?  Das muss doch einfach klappen !!!

                                                                                                                 Also ab nach Abu Dhabi !!!

         

Unser Navi sagt uns 1 Std. 10 Minuten. Na, dann los.  Aus Dubai raus, vorbei an unschönen Kraftwerken, an hunderten von Blitzer, die wohl jeden Kilometer auf dem Highway stehen. Na, vielleicht kommt Dubai so wieder in die schwarzen Zahlen.

Der Unterschied der unterschiedlichen Farben der Taxi-Dächer lässt sich übrigens einfach erklären (siehe Tabelle).

   

Vorbei an etlichen Werbetafeln von der Ferrariworld.... wir kommen doch !!!! Wir fahren auch vorbei an dem Mövenpick-Hotel, was aussieht wie das Atlantis. Das ist echt am A.... der Welt. Ganz unschöne Gegend. Kein Wunder das es so billig angeboten wird. Ein kurzer Stop an der Tankstelle mit Foodcourt. Die Luft brennt... die Burger auch JJJ

      

Ansonsten ist die Fahrt laaaaaaaaaaaangweilig. Es gibt nichts auf der Strecke zu sehen. So wenig das wir fast einschlafen und die Ausfahrt zur Ferrariworld verpassen. Denn dort wo man dann riesige Werbetafeln erwartet steht NIX !!!!!  Also dort abfahren wo "YAS LEISURE DRIVE" auf den Schildern steht, sonst seid ihr vorbei gefahren..

ACHTUNG !! Dieses Schild steht erst NACH der Abfahrt !!!  Die Straßen zum Park sind echt schick angelegt - nur es befährt sie keiner... es ist wie im Geisterfilm... wir können direkt auf einer 3-spurigen Straße parken und Fotos machen, echt erschreckend. Warum kommt hier keiner ? Wissen alle schon  das die Bahn nicht fährt ??

     

Na, es ist 11:45 Uhr und wir sind NOCH guter Dinge. Machen noch ein paar Außenaufnahmen  von "Formula Rossa" (Katapultstart...in  nur 4 sec. auf 240 km/h - Höhe  des 1. Hügels: 52 Meter, Gesamtlänge ca. 2 km... die zur Zeit schnellste Achterbahn der Welt !!!!) und fahren dann ins Parkhaus.

                            

Es ist Platz für hunderte von Autos, aber es sind vielleicht erst 30 dort - traurige Nummer. Kein Wunder das der Parkbetreiber schon vor einigen Monaten den Park an den Staat Abu Dhabi verkaufen musste weil er soviel Verluste eingefahren hat. 

Wir parken direkt neben unserem "UPGRADE"...J                             Und dann die Enttäuschung:  ALLE 3 HAUTATTRAKTIONEN LAUFEN NICHT !!!

      

Am Eingang selbst fangen uns, und  auch andere Coasterfreaks, die in roten Anzügen aufgepeppten psychischen Betreuer des Parks ab und klären uns auf. Die Bahn läuft nicht weil aufgrund einer Inspektion festgestellt wurde das irgendwelche Tanks, die für den Druckaufbau des Katapultstartes notwendig sind, defekt sind und neu geliefert werden müssen. Na toll. Und der Eintrittspreis ? Ist da was zu machen ? Nö, wir würden höchstens ein kostenloses Ticket für den Park bekommen das wir bis Mitte Mai einlösen könnten. Jo, wir wohnen ja gleich um die Ecke, ist klar !

Es ist unmöglich das ein Park, der eigentlich nur wegen diesem Coaster ein Highlight ist,  nicht innerhalb von 4 Tagen diese Bahn wieder zum Laufen bekommt.  Die haben doch Geld wie Heu hier. Dann muss eben mal ein Flugzeug das Ersatzteil per Eillieferung einfliegen... Ebenso läuft der Freefalltower (G-Force) auch nicht. Soviel wir wissen ist dieser bisher sogar noch nie in Betrieb genommen worden. Traurige Nummer. Auch die 4D-Attraktion "Speed of Magic" läuft nicht. Wir sind super enttäuscht.

       

Wir entscheiden dann das wir gar nicht in den Park rein gehen werden. Das ist es nicht wert. Wir werden auf einem Stopover nach Asien, den wir sicher die nächsten Jahre über Dubai oder Abu Dhabi machen werden, einen 2. Versuch zu starten.

Wer Bilder sehen möchten von der Bahn kann hier klicken. Das ist die Seite unseres Freundes Olli die die Bahn kurz vor uns fahren konnte:

http://www.worldofcoaster.com/index.php/ferrari-world-abu-dhabi/formula-rossa

Da wir nun schon mal in Abu Dhabi sind wollen wir uns auch die Rennstrecke anschauen, die in 2010 eröffnet wurde. Ebenso das tolle "The Yas Hotel", was direkt an der Rennstrecke gebaut wurde in einer Architektur hat, die einfach umwerfend ist. Nachts soll es noch hübscher sein. Schaut mal auf die Website. Schon allein dieser Besuch war den Umweg wert. Hier checken die Scheichs einer nach den anderen ein. Innen ist alles sehr futuristisch.

     

Während des Rennens ist das Hotel unbezahlbar. Außerhalb kann man es aber für ca. 150 € / Nacht buchen.  Allerdings ist in der Gegend sonst echt nicht  viel zu sehen. Es entsteht aber am "Al Raha Beach" ein neues, tolles Strandhotel... drum herum ist aber nur Baustelle. Hier würde ich empfehlen noch 1-2 Jahre zu warten und dann kann man hier in der Gegend sicher ganz gut Urlaub machen. Wir haben nun genug gesehen und düsen nun die ca. 120 km back to Dubai. Da es erst früher Nachmittag ist halten wir im Stadtteil Marina und wollen uns "The Walk" ansehen.

      

Das ist die Promenade wo sich nicht Hans und Franz trifft zum Essen, sondern schon die etwas besser betuchten. In diesem Stadtteil wird noch sehr viel gebaut (zu viel). Hier würde ich zur Zeit niemanden empfehlen ein Hotel zu buchen. Die Gebäude sind auch zu dicht gestellt. Da hätten sie besser planen können. Die Promenade ist zwar schon fertig, aber der Strand davor wird noch durch hässliche Werbewände versperrt.  Man muss die Strandzugänge schon suchen und das ist nicht schön für die wirklich teuren Hotels.

Ein Rattenproblem scheinen die hier auch zu haben. Diese Kisten stehen alle paar Meter...

Unseren letzten Abend verbringen wir bei CHILIS. Mit dem Coupon aus dem Entertainer haben wir mal wieder das 2. Gericht gespart. Wir essen heute allerdings nur Vorspeisen und Nachtisch und sind danach pappsatt. Das ist dort echt lecker und der Service ist auch gut. Kann man empfehlen.       

        

 

02.04.2011

RÜCKFLUG

Da wir gestern schon online eingescheckt haben können wir heute noch in Ruhe im Hotel frühstücken. Die Sachen sind schon gepackt und dann geht es auch schon zum Airport. Den Mietwagen muss man dort wieder abgeben wo man ihn angenommen hat (alle Autovermietungen). Es gibt kein Schild "Car RETURNS" wie bei anderen Airports. Also nicht verwirren lassen und bei "CAR RENTALS" rein fahren. Ist etwas doof gemacht ;-(

Wir haben in den 8 Tagen 25 € an Benzin verfahren... unglaublich billig ist das hier. 

Und wir sind 1.242 km gefahren !!!! Das kam uns gar nicht so viel vor...

 

Pünktlich um 9:00 Uhr startet unser Flieger und wir kommen bei warmen 22 Grad  in Hamburg an.  Die Sonne hatten wir wohl im Gepäck. Die Fluglinie Emirates hat übrigens 30 kg Freigepäck in der Economy Class !!!

Krass, was wir bei der Ankunft Zuhause aus der Presse erfahren haben:

Wären wir einen Tag später die Strecke Dubai - Abu Dhabi gefahren wären wir vielleicht in eine sehr heftige Massenkarambolage verwickelt worden die wegen heftigen Nebel entstand. Es sind 127 Fahrzeuge ineinander gefahren. Es gab einen Toten und sehr viele Schwerverletzte. Der Highway war über Stunden gesperrt. Wie furchtbar !!! Wir gedenken den Verletzen und hoffen das alle schnell wieder gesund werden und raten allen: "DRIVE CAREFULLY !! - der Klügere gibt nach !"

http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Massenkarambolage-mit-127-Fahrzeugen-in-Abu-Dhabi

 

FAZIT FANTASTIC ?! DUBAI :

Ja, es war fantastisch !!

Wir waren diesmal sehr positiv überrascht. Man kann hier jetzt wunderbar für 1 Woche einen tollen Urlaub verbringen. Die vielen Baustellen sind in die Marina "gezogen". An der Sheikh Zayed Road ist die Bauaktivität fast abgeschlossen. Die Flugzeit ist kurz, es gibt kaum Zeitverschiebung (bei unser Sommerzeit nur 2 Stunden). Die Architektur ist gigantisch. Das wird sicher die nächsten Jahre noch gesteigert.

Das Autofahren ist überhaupt kein Problem. Wer in einer Großstadt bei uns fahren kann, der kann das hier auch.  Ein Navi ist aber zu empfehlen. Der Sprit ist billig, die Mietwagen sind preiswert. Es ist alles sehr gut ausgeschildert.

Es ist alles sehr gepflegt und sauber. Man kann sich hier auch als Frau auch gut alleine bewegen.

Das Wasser ist schön klar und warm. Wo wir da waren um die 23 Grad. Wird aber jeden Tag wärmer werden (allerdings auch die Luft, die sich im Sommer auf bis zu 50 Grad aufheizen kann...)

Die vielen Mall´s sind super. Es gibt ohne Ende Freizeitaktivitäten die nie Langeweile aufkommen lassen. Das Metro-Netz ist auch fantastisch ausgebaut. Taxis gibt es an jeder Ecke. Die Leute sind überall sehr freundlich. Parkhäuser sind kostenlos. Parkplätze (auch am Strand) sind überall zu finden.

Jetzt warten wir auf die Eröffnung des geplanten Hard Rock Hotels und hoffen auch das SIX FLAGS hier endlich seinen geplanten Freizeitpark anfängt zu bauen. Dann heißt es wieder: JJAb in den Flieger =>ab nach Dubai JJ

   

                                                                                        

 

Reisen, Urlaub, Ferien Bewertung wird geladen...